Wer ist das Modeatelier BediaB?

Die Modedesignerin

Meine Familie stammt aus Erzurum, einer große Stadt in den Bergen im Osten der Türkei. Dort wo der Sommer so brütend heiß ist, dass Flüsse austrocknen und der klirrend kalte Winter ein Wunderland zaubert. Eine Stadt mit viel Kultur, Heldengeschichten und Mythen. Ein Ort gelegen an der historischen Seidenstraße, wo aber auch die Wölfe die Schafe reißen und die Bären nachts den Honig der Bauern naschen. Dort wo orientalische Märchen aus 1001 Nacht mit entstanden sind.

Geboren und aufgewachsen bin und studiert habe ich in im Raum Stuttgart in Süddeutschland. Diese Mischung aus europäischer und orientalischen Kultur und Tradition spiegelt sich in meiner Persönlichkeit wieder, genauso aber auch in meinen Entwürfen und Designs.

Die Marke BediaB

BediaB ist im Grunde eine orientalische Geschichtenerzählerin. Die Collection ist bewusst so gestalltet, dass die Trägerin in sagenhaft schöne märchengestalten verwandelt und in fantastische Orte versetzt wird. An Orte mit Glanz und himmlischen Düfte. Sie soll nicht nur ein schönes Kleid tragen, sondern auch den Zauber der aus dem Kleid hervorgeht fühlen und erleben. Die Tägerin meiner Mode taucht mit ein in meine Welt der Wunder, die ich liebe.

BediaB kombiniert meinen Vornamen und das Initial des Familiennamens meiner ruhmreichen Vorfahren aus jener Zeit. Es wird „Bedia Be“ ausgesprochen.